Do 03.02.1938, Abschrift von drei Anzeigen aus der Schwartzschen Vakanzenzeitung: „Strausberg ist Vorort von Berlin, in landschaftlich bevorzugter Lage“

eingestellt von am 3. Februar 2015 |

Maschinenschriftliche Abschrift, wohl von Anneliese für Walter erstellt. Diverse Schreibfehler unverändert übernommen.

Schwartzsche Vakanzenzeitung Verlag und Buchdruckerei Otto Schwartz & Co
Berlin S.42, Brandenburger Str. No. 21.

No. 5 den 3. Februar 1938.

An der hiesigen Koppernikusschule (Oberschule für Knaben) sidn ab 1. April 1938 zu besetzen:
1 Studienratsstelle mit der Lehrbefähigung für Leibesübungen, andere Fächer beliebig.
Bewerbungen mit Lichtbild, Lebenslauf, Zeugnisabschriften und Nachweis der arischen Abstammung usw. werden umgehend erbeten.
Alleinstein, Im Januar 1938.

Der Oberbürgermeister.

Weiterlesen »

2 Kommentare


Mo 24.01.1938, Brief von Anneliese an ihre Mutter: “hoffentlich wird Dir dieses nützliche Gerät bald unentbehrlich sein“

eingestellt von am 24. Januar 2015 |

Liebe Mutti!

Dieses Mal soll unser Glückwunschpäckchen rechtzeitig in Berlin sein und deshalb schreiben wir schon heute.

Zum 27. I. wünsche ich Dir recht viel Glück, einen Mann mit viel Zeit zum Feiern, liebe Geburtstagsgäste, viele schöne Geschenke und lachenden Sonnenschein! Für das kommende Lebensjahr – das ja durch die bevorstehenden großen Ereignisse einigermaßen aus der Reihe tanzen wird – wünsche ich vor allem gute Gesundheit und Lebensfreude, gutes Wetter und viel Freude in Italien und ab August noch viele Sonnentage, damit Vater und Du die Freiheit recht genießen könnt.

Leider kann ich nicht persönlich zum Gratulieren erscheinen, muss dies mal wieder schriftlich machen. Nun habe ich mir recht den Kopf zerbrochen, was Dir wohl Freude machen könnte. Eigentlich hast Du ja schon alles; es ist sehr schwer, so „kompletten Frauen“ eine Freude zu machen. Walter und ich kamen dann aber überein, dass Du wohl jetzt an Briefpapier einigen Bedarf haben dürftest und da habe ich – im größten Geschäft am Platze – versucht, etwas Nettes zu erstehen. Dass es in solch blöden Karton gepackt worden ist, stört Dich hoffentlich nicht, man kann es ja offen hinstellen. Der „Küchenmeister“ wird Dir ein alter Bekannter sein – hoffentlich wird Dir dieses nützliche Gerät bald unentbehrlich sein! Also, mag alles gefallen!

Weiterlesen »

Keine Kommentare


Dezember 1937: Einträge in Annelieses Kalender

eingestellt von am 1. Dezember 2014 |

Einträge in Annelieses Kalender:

Do 02.12.
4-6h Engl.
32 Std. 80,-

Mo 06.12.
Grenzhäuser

Di 07.12.
4-6h Engl.
34 Std. 85,-

Do 09.12.
4-6h Engl.
36 Std. 90,-

Di 14.12.
4-6h Engl.
38 Std. 95,-

Do 16.12.
4-6h Engl.
40 Std. 100,-

Keine Kommentare


November 1937: Einträge in Annelieses Kalender

eingestellt von am 1. November 2014 |

Einträge in Annelieses Kalender:

Mo 01.11.
Café Grenzhäuser
Abf. Karl

Di 02.11.
3-6h Aufs. + Engl.
18 Std. = 45,-

Do 04.11.
4-6h Engl.
20 Std. = 50,-

Sa 06.11.
Walter nach Essen

So 07.11.
Mimi Sturm da.

Weiterlesen »

Keine Kommentare


Oktober 1937: Einträge in Annelieses Kalender

eingestellt von am 1. Oktober 2014 |

Einträge in Annelieses Kalender:

Fr 01.10.
1/2 10h Frühstück. Stadtbummel, Dom u. Marienkirche, Essen i/ Münchener Hofbräu, [unleserlich]-Verein. Käppele u. z. Schützenhof. a/ Bank gesessen. Café Michel, müde. Abendessen Bocksbeutel i/ „Stachet“.

Sa 02.10.
10h Frühstück. „Neumünster“-Kirche besichtigt. Residenz. Prunkräume. Rokoko und Empire. Hofgarten. Essen i/ Würzb. Hofbräu. Obst gekauft. Z. Festung bei schöner Aussicht. Kaffee getrunken. Einkäufe in Eile. Essen i/ Franziskaner. Stadtcafé König

So 03.10.
9h Abf. n. Frankfurt, umst. i/ Eilzug n. Siegen umst. 3h in Plettenberg. Kaffee i/ Pickardt. Spaziergang, Abendessen. 2050 n. Iserlohn. Mutter empfängt uns.

Mo 04.10.
6 1/4h aufstehen. Pakete ausgepackt. M. Mutter z. Stadt. Essen m. Mutter zu Frau Schnelze und zur Henner Hardt.

Di 05.10.
Oberschulrat da.
6h aufgest. ausgepackt. M. Mutter Stadt Baarstr., 7 Gässchen, Hindenburgstr. Seilersee, Kaffee, Walter kommt um 3/4 6h.

Weiterlesen »

Keine Kommentare


Fr 24.09.1937, Postkarte von Anneliese an Walter: ”Das Wetter ist wieder ganz gut, nur die Sonne fehlt”

eingestellt von am 24. September 2014 |

Poststempel: Bamberg 2 [unleserlich]
370924m800
Bamberg. Rathaus mit Kreuzigungsgruppe
Weiterlesen »

Keine Kommentare


« Ältere Einträge | Neuere Einträge »