Mi.16.03.1938, Abschrift der Sterbeurkunde von Caroline Luisa Augustina Merten, der Großmutter (väterlicherseits) von Paul Merten

eingestellt von am 16. März 2015 |

Sterbeurkunde.
Nr. 1208
Potsdam, ab 30ten November 1893.
Vor dem unterzeichneten Standesbeamten erschien heute, der Persönlichkeit nach bekannt, der Kaufmann Friedrich Merten, wohnhaft in Potsdam in der Behlertstraße No 8, und zeigte an, daß seine Mutter, die Wittwe Caroline Luisa Augustina Merten geborene Wille, 69 2 ½ Monate alt, evangelischer Religion, wohnhaft in Potsdam in der Behlerstraße No 8, geboren zu Krielow, Kreis Zauch Belzig, verheirathet gewesen mit dem verstorbenen Bauergutsbesitzer Joachim Merten, zuletzt wohnhaft zu Schmergow, Tochter des Bauergutsbesitzers Friedrich Wille und dessen Ehefrau, Wilhelmine geborenen Edling, beide verstorben und zuletzt wohnhaft zu Krielow, zu Potsdam in der Behlertstraße No 8 am neun undzwanzigsten November des Jahres tausend achthundert neunzig und drei, vormittags um zwei ein halb Uhr verstorben sei.
Vorgelesen, genehmigt und unterschrieben
Friedrich Merten
Der Standesbeamte
In Vertretung. Wernike.

Das [sic] vorstehender Auszug mit dem Sterbe-Haupt-Register des Standesamts zu Potsdam gleichlautend ist, wird hiermit bestätigt.
Potsdam, am 16. März 1938
Der Standesbeamte.
[Unterschrift]/[Siegel: Standesamt Potsdam]
60 Rpf. Gebühren bezahlt. Gebühr.-Verzeichn. No.

veröffentlicht am 16. März 2015 um 13.06 Uhr
in Kategorie: Andere, Paul Merten

Keine Kommentare »

Leave a comment